Eifelhaus-Hofswald
 

 Ferien zum Erholen, Erleben und Wandern
 

D.A.S.Ferienhaus Hofswald                                                         

Die  Atmosphäre spüren.     Die Natur  pur  erleben.

In den 1940  ́er Jahren war dies eine strategisch wichtige Anhöhe mit Blick bis zu der 10 km entfernten Prümer Hügelkette. Seit einigen Jahren zieren  Windkrafträder den Horizont.

Die Belgisch-Luxemburgische Grenze ist ganz in der Nähe. Damals waren die Ardennen  heiß umkämpft.Wild- und Waffenschmuggel waren in dieser Gegend keine Seltenheit.

Doch dann kehrte wieder Ruhe und Frieden in dieses schöne Fleckchen Erde ein. 

1948 wurde dieses ehemalige Jägerhaus aus solidem Holz gebaut. In einem aus Stein errichteten kleinen Nebengebäude,“ Backes“ genannt,befindet sich im Keller ein rustikaler Steinofen ,in dem früher gebacken wurde. Heute dient es als Werkstatt und Holzlager. Bis in die  60 ‘er Jahre wurde das Trinkwasser  noch aus dem nahen Naturbach Fluelsbach, den Abhang, hinauf geholt. Doch mit dem Hausanbau um 1970 wurde nicht nur die Wohnfläche erweitert, sondern auch Wasserleitungen gelegt und sanitäre Anlagen geschaffen.           

Anfang 2017 wurde der Innenausbau des Hauses: Dachgeschoss Ausbau mit Dämmung, neu angelegtes Badezimmer, Wohnzimmervergrößerung sowie Renovierung aller Räume,  fertiggestellt.

In den letzten Jahrzehnten hat sich das äussere Erscheinungsbild dieses Hauses kaum verändert......und das soll auch so bleiben, denn D.A.S. Eifelhaus steht wegen seiner außergewöhnlichen Lage, eingebettet in die Natur, unter Bestandsschutz.     

 

 

 

 

In dem großen Garten trugen früher über 50 Apfelbäume ihre Früchte.
Vor 20 Jahren wurden diese, inzwischen maroden Obstbäume, gefällt.

Es entstanden zwei große Wiesen, eingerahmt von hohen Bäumen, Sträuchern und einem kleinen Fichtenwäldchen. Die einfachen Lehmwege auf diesem Grundstück wurden durch großzügige Aussenanlagen ersetzt.

 

Den drei Rundterrassen ums Haus verleihen die verschiedenartigen Brunnenanlagen einen ganz besonderen Charme. Bänke , eine Sitzgruppe, ein Strandkorb und eine Hängematte auf der Wiese zwischen dem Eichen- und dem Kirschbaum laden zum Verweilen ein. Ob Familienurlaub mit Kindern, wanderfreudigen Naturliebhabern, Radler oder Motorradfreunde...hier in der hügeligen, kurvenreichen Eifel  ist für jeden etwas dabei.